• Equi-Librio

Natural Balance Dentistry™ Ganzheitliche Zahnpflege für Ihr Pferd

Das harmonische und wichtige Zusammenspiel des Ober- und Unterkiefers, sowie des Temporomandibulärem Gelenks, zeichnen die Feinheiten von Natural Balance Dentistry™ aus.

Durch optimiertes neuro-muskuläres Feedback, ermöglicht diese Arte der integrierten Zahnpflege Ihrem Pferd biomechanische und neurologische Vorzüge mit Bezug auf den gesamten Körper.

“ Let the head lead the way and the body will follow”

Ziele und Objektive der Natural Balance Dentistry™:

  1. Wiederherstellung der optimalen, anatomisch korrekten Symbiosis zwischen Schneide- und Backenzähne, unter Berücksichtigung des individuellen Pferdetyps
  2. Erhaltung der Stabilität, Balance, und Ganzheit des Temporomandibulärem Gelenks (TMG)
  3. Entspannung des TMG, sowie der Kaumuskulatur und des kranialen Nervensystems
  4. Wiederherstellung der optimalen Postur zwischen Kopf und Hals, und somit die direkte Beeinflussung der 3 wichtigsten Körperbereiche in Bezug auf allgemeine Mobilität und Wohlbefinden: der Übergang zwischen Genick und Halswirbel, der Übergang zwischen Hals, Schulter und Widerrist und der Übergang zur Hinterhand (Iliosakral Übergang).

Wenn das harmonische Zusammenspiel zwischen der natürlichen Zahnstellung und dem TMG gestört ist, können folgende Merkmale beobachtet werden:

  • Lahmheit, die nicht diagnostiziert werden kann
  • Sehnen- und Bänderverletzungen 
  • Muskelverspannungen, Atrophie oder Hypertrophie
  • Ablehnung und/oder Verweigerung des Zaumzeugs und des Gebiß
  • Verpsannung im Genick, Empfindlichkeit an den Ohren, Kopfscheu, Kopfschütteln, 
  • Eingeschraenkte Beweglichkeit, Dehnung und Biegung des Genicks
  • kurze Gangbewegungen, mangelende Extension
  • fehlender Gleichgewichtssinn (Propriozeption)
  • Schwierigkeiten mit Übergaengen, z.B. von Trab zu Galopp
  • Probleme mit der Hinterhand und/oder dem Ilio-sakral Gelenk
  • Gewichtsprobleme: zu dünn oder zu dick
  • Organstoerungen, z.B. Kolik, Leber oder Nierenprobleme 
  • Physiotherapien, oder alternative Behandlungsmethoden, z.B. Osteopathie, erziehlen keine langzeitigen Wirkungen

und so weiter…

In den meisten Fällen bleibt der wahre Grund dieser Verhaltens- und Leistungsstörungen, sowie Verletzgungen unentdeckt: das temporomandibuläre Gelenk befindet sich nicht mehr in harmonischer Balance zum Ober- und Unterkiefer. Die biomechanisch korrekte Funktion ist gestört.

Es ist nicht mehr möglich, das Gebiß "frei" nach vorne und hinten, auf beide Seiten, sowie nach unten und oben zu bewegen. Ein "Kompensationsbiß" wird aktiviert und von nun an benutzt. Langsam aber sicher, gewöhnt sich der gesamte Körper an die alternative Kaubewegung und stellt sich entpsrechend darauf ein. 

Eine für das Pferd unnatürliche vertikale Kaubewegung ist die Konsequenz und die sich daraus entwickelnden "scharfen" Punkte und Kanten müssen nach mind. 6 Monaten wieder behandelt werden. 

Natural Balance Dentistry™ ermöglicht die korrekte Balance zwischen Ober- und Unterkiefer sowie des TMG, mit dem Ziel, optimale freie Kieferbewegung und somit folgende verbesserte Propriozeption zu erlangen.

"Vorsorge ist besser als Behandlung!"

(Spencer LaFlure, Gründer der originalen Natural Balance Dentistry™ Methode)

Beobachtungen

Folgende Beobachtungen und Resultate werden von Natural Balance Dentistry™ berichtet:

  • verbesserte posturale Körperhaltung
  • zunehmende Muskeldefinition (ohne jegliche Änderung des Futters oder der Trainingseinheiten)
  • verbesserte Propriozeption, reduziertes stolpern im Gelände und in der Arena, besseres Timing beim Absprung
  • reduzierte TMG Sensibilität, weniger Kopfscheu
  • ruhigeres Verhalten und eine zufriedene Gesamteinstellung
  • zugleich mehr Lust am Leben und Arbeiten
  • verbessertes Kauen und dadurch effizientere Verdauung
  • verlängertes "Zahnleben"
Schneidezähne

Schneidezähne zuerst - warum das?

  • Der Ausgangspunkt von NBD ist die korrekte Länge und der korrekte Winkel der Schneidezähne
  • Das balancierte Aufeinandertreffen (Oklusion) der Schneidezähne gibt dem TMG die nötige Stabilität und Richtung mit direktem Einfluss auf den Gleichgewichtssinn (Propriozeption)
  • Wenn die Schneidezähne eine freie Vor- und Rückwärtsbewegung, sowie eine seitliche (laterale) Kaubewegung des Unterkiefers zulassen, kann sich der ganze Körper uneingeschränkt bewegen
  • Der Mechanismus eines Körpers ist so konzipiert, dass der Kopf die Richtung vorgibt und der Rest des Körpers folgt - “Let the head lead the way”.
natural dental balance

Die Nachricht für jeden Pferdebesitzer ist einfach und deutlich:

“Get it right the first time”.

Wer sich für die ganzheitliche Pferdezahnpflege entscheidet, ermöglicht jedem Pferd die von Natur aus gegebene und korrekte Balance zwischen Ober- und Unterkiefer und dem TMG wieder zu finden und zu erhalten. Der Körper hat somit die Chance sich im Gleichgewicht zu bewegen und gewährleistet optimale Mobilität und Wohlbefinden.

Für weitere Informationen stehen Ihnen folgende Links zur Verfügung:
www.neuromuscularhorsedentistry.com

Schreiben Sie mir

Sylvia Read
Quinta do Poço Velho
Taipas T253
8365-083 Algoz - Portugal Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Mobile: +351 915 342424

Form by ChronoForms - ChronoEngine.com